Wir verfügen über folgende Vollkeramiksysteme:

  • Zirkonoxid Ceramill Zolid 
  • Zirkonoxid Ceramil ZI
  • IPS e.max 

Durch diese Aufbauten können Vollkeramikkronen in Farbgebung, Lichtdurchlässigkeit und Lichtreflexion sehr individuell an die natürliche Zahnfarbe angeglichen werden. Sie stellen damit die ästhetisch anspruchsvollste Form der Zahnrestauration dar.

Ceramill Zolid - das Besondere für ästhetischen Zahnersatz

Vollantomische Zirkonkronen fertigen wir mit unserer CAD/CAM Technolog aus hochtransluzendem Ceramill Zolid. Seine hohe Lichtdurchlässigkeit bei gleichzeitig langfristiger Stabilität hebt Ceramill Zolid aus anderen Dentalkeramiken hervor. Das Besondere - Ceramill Zolid ist kein Einzelprodukt, sondern vielmehr eine komplette Systemlösung aus Material und Methode für garantiert störungsfreien wie ästhetischen Zahnersatz.  

Ceramill ZI - maximale Ästhetik und Verträglichkeit   

Hohe Festigkeit und Biokompatibilität zeichnet den Ceramill ZI aus. Mit einem Opazitätswert von ca. 70% eignet sich Ceramill ZI hervorragend für Indikationen, bei denen verfärbte Zahnstümpfe oder Metallstrukturen abgedeckt werden müssen. Auch für Herstellung von Trägerstrukturen für festsitzende und herausnehmbare prothetische Versorgungen wie Kronen und Brücken in Front- und Seitenzahnbereich, Teleskope- und Konuskronen sowie individuelle Abutments für Ti-Basen und mehrgliedrige verschraubte Konstruktionen auf Ti-Basen.        

 IPS e.max - ein System für alle Indikationen

Das System für alle vollkeramischen Indikatoren: Einzelzahn-Restaurationen wie dünne Veneers, Inlays, Teilkronen, Kronen und Implantat-Suprastrukturen, die je nach Indikation auch konventionell zementiert werden können. Zusätzlich sind Frontzahn- und Prämolarenbrücken sowie Hybrid-Abutments und Hybrid-Abutment-Kronen möglich. Ergänzend fertigen wir Seitenzahnbrücken mit Zirkoniumoxid-Unterstützung gefertigt werden.

Das IPS e.max System vereint Einzigartigkeit und Leistungsfähigkeit auf beeindruckende Art und Weise, denn es umfasst hochästhetische und hochfeste Materialien sowohl für unsere Press- als auch die CAD/CAM Technologie.

Je nach Anspruch werden die Gerüste aus IPS e.max (Lithium-Desilikat Glaskeramik) hergestellt, die abschließend hochäesthetisch mit IPS e.max Ceram verblendet werden oder vollantomische Restaurationen geschliffen, die effizient bemalt werden.

  

Jeder Patientenfall hat seine eigenen Anforderungen und Ziele. Wir werden diesem Anspruch gerecht, denn dank unseren unterschiedlichen Systemkomponenten bekommen wir genau das, was Sie und Ihre Patienten brauchen.      

 

 

 

Vollkeramik zeichnet sich aus durch:

  • Hohe Ästhetik
  • Dauerhafte, beständige Qualität
  • Farbanpassung
  • Körperverträglichkeit    

Vollkeramische Zahnversorgungen enthalten kein Metall. Deshalb kann das Licht wie bei natürlichen Zähnen hindurch scheinen.

 

Vollkeramik 02

Verwendung von Cookies
Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.